Wie kann ich mitmachen!

Geplant ist den „Marsch der Wertschätzung“ an den drei Standorten Todtnau, Heimbach und Aurich durchzuführen. Die Anmeldung dazu kann leider frühestens ab April erfolgen, denn auch dieses Jahr bestimmt die Pandemie was geht und was nicht.

Darum habt ihr zusätzlich die Möglichkeit den „Marsch der Wertschätzung“- virtuell sprich individuell zu laufen. Was genau damit gemeint ist, erfahrt ihr hier. Eure Spende geht an das Projekt „Auszeit vom Trauma“. Als Dankeschön erhaltet ihr das „MdW“- Patch.

Mitmachen

„MdW“-Virtuell

Für den Marsch der Wertschätzung kann man sich einzeln oder in Gruppen anmelden. Ihr plant eure individuelle Strecke, die ihr allein oder in kleinen coronakonformen Gruppen im Zeitraum vom 01.05.2021-30.05.2021 marschiert.

  1. Anmelden
  2. 10 Euro Spenden
  3. „MdW“- Patch erhalten
  4. Marsch starten und Bilder/Videos im o.g. Zeitrahmen posten unter dem:

#marschderwertschätzung

auf Instagram, Facebook etc. oder schickt sie einfach an: marschsport@veteranenkultur.de* und wir veröffentlichen sie für dich/ euch auf unseren Kanälen.

„MdW“-Standort

Achtung! Die Anmeldung für einen Standortmarsch sind pandemiebedingt nicht möglich!

Sofern die Standortmärsche stattfinden, habt ihr die Möglichkeit euch auf der jeweiligen Seite anzumelden. Startzeitraum, Treffpunkt und andere wichtige Details, werden per Email versandt.

  1. Anmelden
  2. 15 Euro Spenden
  3. „MdW“Patch erhalten
  4. Die für den Marschtag wichtigen Informationen beachten und teilnehmen.

Mitmachen und Bilder/Videos gerne unter dem #marschderwertschätzung posten

*Mit der Übersendung der Bild und Videoaufnahmen an uns, übertragt ihr die Nutzungsrechte daran an Veteranenkultur e.V. Der Verein nutzt diese auf seinen Kanälen der sozialen Medien, Homepage in Bezug auf das Projekt „Marsch der Wertschätzung“

Zum Mitmachen wähle deinen Marsch