Jetzt erst recht! – Wertschätzung lässt sich nicht durch eine Pandemie aufhalten!

Jetzt für den „Marsch der Wertschätzung – Virtuell“ anmelden und ein Zeichen der Wertschätzung zeigen.

Liebe Freunde/innen, Kameraden/innen und Interessenten/innen!

An diesem Wochenende haben der Vorstand von Veteranenkultur e.V. zusammen mit dem Organisationsteam des Marsches der Wertschätzung beschlossen, aufgrund der fortwährenden Pandemielage die Märsche an den Standorten Todtnau, Heimbach und Aurich nicht durchzuführen.

Stattfinden wird jedoch der virtuelle Marsch der Wertschätzung, zu dem wir Euch herzlich einladen!

Hiermit nehmen wir unsere Verantwortung als Veranstalter gegenüber unseren Mitmenschen und den Einsatzkräften wahr und leisten unseren Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie. Trotz alledem zeigen wir unsere Wertschätzung für die in dieser Pandemie so wichtigen Menschen.

Das wir mit unserer Veranstaltung einen Nerv getroffen haben, zeigt allein das Interesse an unserer virtuellen Veranstaltung. Eine Fortsetzung im nächsten Jahr, dann hoffentlich mit Präsenzveranstaltungen an unterschiedlichen Standorten, ist mit neuen Ideen bereits in der Planung. Wir werden Euch im Laufe des Jahres darüber informieren!

Euer Team vom Marsch der Wertschätzung

About the author